Über Vorarlberg Netz

Strom-Netzdaten

Stromnetz-Kennzahlen der Vorarlberger Energienetze GmbH, Stand 31.12.2017

Rund zwei Drittel der Landesfläche Vorarlbergs sind Gebirgsregionen.

Trotz dieser teilweise schwierigen Topografie weisen unsere Mittel- und Niederspannungsnetze einen überdurchschnittlich hohen Verkabelungsgrad auf.

Dies spiegelt sich auch gut in den jährlich veröffentlichten statistischen Kennzahlen hinsichtlich der Nichtverfügbarkeit wider.

93 - Anzahl direkt versorgter Gemeinden
 

200.570 - Anzahl Kundenanlagen

2.821,2 Mio. kWh - Netzstromabgabe

89.835 - Anzahl Hausanschlüsse

3 - Anzahl Betriebsstellen

22 - Anzahl Umspannwerke
 

2.320,0 MVA - Installierte Trafoleistung in den Umspannwerken

2.082 - Anzahl Trafostationen

1.535 - Anzahl Ortsnetzstationen

414 - Anzahl kundeneigener Stationen

58 - Anzahl Trafostationen 950V

75 - Anzahl kundeneigener Stationen 950V

794,5 MVA - Installierte Trafoleistung Ortsnetzstationen

629,6 km - Freileitungen

125,1 km - Niederspannung
186,7 km - Mittelspannung
317,8 km - Hochspannung

 

10.049,4 km - Erdkabel

  8.512,6 km - Niederspannung
  1.504,6 km - Mittelspannung
      32,2 km - Hochspannung

                                                                                                           

 

10.678,9 km - Gesamt                         94,1 % - Verkabelungsgrad

  8.637,8 km - Niederspannung              98,6 % - Niederspannung
  1.691,2 km - Mittelspannung               89,0 % - Mittelspannung
    349,9 km - Hochspannung                  9,2 % - Hochspannung