Kunde

GIS-Dienstleistungen

Expertenwissen, Sachkunde, hoch entwickelte Softwareprodukte und langjährige Erfahrung sichern optimale Unterstützung von Kunden und der Fachabteilungen im Unternehmen. Kostenoptimierung und Ausreizung der Kooperationsmöglichkeiten stehen an vorderster Stelle.

Bereits 1992 lieferte Vorarlberg Netz den Anstoß für ein Projekt des Vorarlberger Gemeinderechenzentrums, welches den Grundstein für den GIS-Einsatz bei Vorarlberger Gemeinden und für die Erbringung von Dienstleistungen durch die Vorarlberger Energienetze GmbH für die Gemeinden legte. Diese Dienstleistungen erbringen wir in Abstimmung mit der Vorarlberger Gemeindeinformatik GmbH.

Unsere Dienstleistungen sind auf den wirtschaftlichen Einsatz geographischer Daten ausgerichtet. Unser Leitmotiv ist es, die meist kostenintensiven Daten einem möglichst großen Benutzerkreis in vielfältigen Anwendungsbereichen zugänglich zu machen. Kostenoptimierung durch Ausreizung der Kooperationsmöglichkeiten in der Datenbeschaffung und gleichzeitig sorgsamer Umgang mit den Daten unserer Kunden sind selbstverständlich.

Neben über 70 Gemeinden betreuen wir auch GIS-Anwendungen für andere Leitungsbetreiber.

 

 

 

Ein Überblick über unsere Leistungen:

Ansprechperson

Marco Ess
Projektmanagement
Unser Dienstleistungspaket reicht von der Abwicklung bzw. Unterstützung einzelner Arbeitsschritte bis zur kontinuierlichen Projektbegleitung. Es ermöglicht Ihnen den Einstieg in die GIS-Technologie bei minimalem Investitionsrisiko.

 

Systemberatung
Der erfolgreiche Einsatz Geographischer Informationssysteme hängt stark von der optimalen Zusammenstellung der einzelnen Komponenten ab. Wir helfen Ihnen, die für Ihre Anforderungen optimale Softwarekombination zu finden. Dabei gehen wir auf ihre Personalressourcen ebenso flexibel ein wie auf ihre individuellen Schwerpunkte. Desktopsysteme und Web-Produkte sehen wir immer im Gesamtkomplex aller Themenbereiche. Themenübergreifende, integrative Ansätze stehen im Vordergrund. Die Abstimmung kommunaler GIS-Anwendungen mit der Softwareumgebung der Vorarlberger Gemeindeinformatik GmbH hat höchsten Stellenwert.

Angesichts des meist hohen Kostenanteiles kommt der Datenerfassung und den damit verbundenen Aufgaben eine ganz besondere Bedeutung zu.

Wir bieten Ihnen kostengünstige Lösungen und Hilfestellungen für Ihre geografischen Daten an.

  • Datenbeschaffung - Wir beraten und unterstützen Sie bei der Beschaffung von vorhandenen Basisdaten aus verschiedenen Quellen. Das Wissen um die Zusammenhänge, über 70 Gemeindekunden und unsere Zusammenarbeit mit dem Amt der Vorarlberger Landesregierung, dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) und anderen Partnern, ermöglicht eine kostenoptimierte Beschaffung. Kooperationsmöglichkeiten zu Kostenteilen stehen in unserem Fokus.
  • Datenerfassung - Unser Leistungsangebot umfasst das Scannen, Digitalisieren oder Vektorisieren von analogen Plangrundlagen. Außerdem erstellen wir Richtlinien zur Vergabe von Naturbestandsaufnahmen (Digitale Objekterfassung) und Leitungsvermessungen an Vermessungsbüros.
  • Datenprüfung - Wir prüfen Daten anderer Dienstleister auf ihre Integrität und Homogenität als Voraussetzung für eine friktionsfreie Verwendung in Ihrem GIS (Topologie, Strukturprüfung, Anschlusskontrolle).
  • Datenintegration - Wir verbinden Ihre Sachdaten mit geografischen Daten und integrieren diese in Ihr GIS.
  • Datenaufbereitung - Unser Leistungsangebot umfasst Konvertierung von Raster- und Vektorformaten, Generalisierung, Georeferenzierung, Entzerrung, Klassifikation, Transformation und Projektion.
  • Datensicherung - Für unsere GIS-Kunden speichern und archivieren wir die Naturbestandsdaten und andere GIS-Inhalte auf dem hohen Sicherheitsniveau unseres Unternehmens.
Wir setzen im eigenen Haus je nach Aufgabenstellung unterschiedliche GIS-Software ein. Für die Betreuung der Gemeindekunden verwenden wir dieselben Produkte, die bei den Gemeinden selbst im Einsatz stehen, ergänzt um Expertenmodule, welche uns befähigen, für unsere Kunden anspruchsvollere Sonderaufgaben zu bewältigen. Die überwiegende Anzahl der Vorarlberger Gemeinden setzt auf die von der Gemeindeinformatik empfohlene Software-Produktpalette von Synergis. Gemeinsam mit Synergis sind wir stets bemüht, die Softwarefunktionalitäten den Bedürfnissen der Gemeinden optimal anzupassen und weiter zu entwickeln. Dieses Dreieck aus einem innovativen Softwarehersteller, einem kompetenten Dienstleister und vielen engagierten GIS-Anwendern bei den Gemeinden hat wesentlich die österreichweit und darüber hinaus führende Rolle der Vorarlberger Gemeinden bei GIS-Anwendungen begründet.

 

Web-GIS-Lösungen
WebOffice für kleinere Gemeinden und für Gemeinden mit Desktop-GIS als kostengünstige Ergänzung für den Breiteneinsatz - passwortgeschütztes GIS auf jedem Arbeitsplatz und ortsunabhängig.
WebOffice flex (WebCity) für die öffentliche Präsentation Ihrer GIS-Daten für jedermann im Internet, z.B. für Ortspläne, Luftbildaufnahmen, Flächenwidmungspläne, etc.

Desktop-GIS
GeoOffice express als einfaches aber dennoch leistungsfähiges Auskunfts- und Analysewerkzeug
GeoOffice analyst als High End-System, beliebig erweiterbar um Expertenmodule.

Wartungs- und Instandhaltungssoftware
ProOffice als die von der Gemeindeinformatik empfohlene Produktpalette für Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben mit hoher Integration mit den GIS-Anwendungen

 

Softwareinstallation
Wir führen Softwareinstallationen für GIS-Produkte auf Ihren Rechnern durch und sorgen für die richtige Konfiguration Ihres Systems und die Anbindung an Datenbanken (Kommunale Software, Wartungsbuch, Grundstücksdatenbank, etc.).

Softwaresupport
Wir sind Ihr Ansprechpartner für den First-Level-Support Ihrer GIS-Produkte bei vorhandenem Wartungsvertrag.

Schulung
Geschulte Anwender steigern Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Wir bieten in Zusammenarbeit mit dem Systemhersteller Synergis regelmäßig GIS-Kurse in unserem Hause an. Auf Wunsch führen wir auch individuelle Schulungen vor Ort durch.

Zur Analyse raumbezogener Vektor- und Rasterdaten verfügen wir über leistungsfähige Hard- und Software, deren Funktionalität über die bei den Kunden üblicherweise verfügbaren Funktionalitäten hinausreichen. In Verbindung mit dem vertieften Know-how unserer Mitarbeiter können digitale Basisdaten weiterverarbeitet und analysiert werden (Verschneidung räumlicher Daten, Geostatistik, Interpolation, Klassifikation, Aggregation).
Katastralmappe und andere öffentliche Datenbestände enthalten keine hinreichende Information über den Naturbestand. Für planerische Überlegungen und für die Dokumentation unterirdischer Leitungen ist die Kenntnis der oberirdisch sichtbaren Objekte des Naturbestandes von grundlegender Bedeutung. Wir haben uns bereits 1990 dazu entschlossen, das digitale Netzinformationssystem auf vermessungstechnisch einwandfreien Grundlagen aufzubauen. Unter dem Begriff "Digitale Objekterfassung" wurde damals die groß angelegte und flächendeckende Vermessung des Naturbestandes im Versorgungsgebiet eingeleitet.

Gemeinden waren von Beginn an unsere Partner. Das mit dem Gemeindeverband akkordierte Kooperationsmodell dient dem Ziel, wichtige Daten, die für mehrere Anwender nutzbar sind, gemeinsam und nach einem vereinbarten Kostenschlüssel zu beschaffen. Über 80 Gemeinden haben sich diesem Kooperationsmodell bisher angeschlossen. Diese Daten bilden heute einen zentralen Inhalt der GIS-Anwendungen bei Energieversorgern und Gemeinden und sind eine unverzichtbare Grundlage bei der Erstellung von Leitungskatastern jeder Art.

Als Standardinhalte wurden definiert:

  • Gebäude mit Adressen
  • Abgrenzung befestigter Flächen im öffentlichen Bereich
  • Einfriedungen (Mauern) zu öffentlichen Flächen
  • Kanaldeckel, Einlaufgullys der Straßenentwässerung
  • Wasserschieber, Hydranten
  • Lichtpunkte und Schaltkästen der Straßenbeleuchtung

Wir nehmen im Rahmen der Kooperation die organisatorische Abwicklung des Beschaffungsvorganges und die Sicherung der Qualität wahr. Zur Optimierung des Organisationsaufwandes haben wir Gemeindepools gebildet, in denen mehrere Gemeinden gleichzeitig abgewickelt werden.

Unsere Kompetenz ist Ihr Nutzen.

Qualifikation, Kreativität und moderne Technik sind unsere Leitgedanken. Wir entwickeln und bieten ständig neue Produkte und Dienstleistungen im Bereich GIS an.

 

Eine Übersicht über unsere Produkte:

Als einer der größten Geodatenlieferanten Vorarlbergs können wir verschiedenste Daten rasch, mit hoher Genauigkeit und mit hohem Aktualisierungsgrad zur Verfügung stellen. Wir beliefern Sie mit den gängigsten GIS- und CAD-Datenformaten (DWG, DXF, Shape, pGDB, fGDB, MXF, usw.).

Die Daten der Digitalen Objekterfassung (Naturbestandsvermessung) weisen eine hohe Detailgenauigkeit und eine einheitliche homogene Datenstruktur auf. Die Daten befinden sich zumeist im Eigentum mehrerer Partner (Vorarlberg Netz, Gemeinden, …). Die Weitergabe erfolgt in Abstimmung mit diesen Partnern sehr kurzfristig. An Inhalten stehen meist folgende Objektarten zur Verfügung: Gebäude mit Adressen, Kanaldeckel, Einlaufgullys, Wasserschieber, Hydranten, Lichtpunkte der Straßenbeleuchtung, Abgrenzungen befestigter Flächen im öffentlichen Raum (Gehsteigkanten, Asphaltränder, Flächenstrukturierungen) und Einfriedungen (Mauern).

Präsentieren Sie Ihre Stadt oder Gemeinde, deren Umgebung sowie die Sehenswürdigkeiten attraktiv und informativ.

Wir erstellen einen Ortsplan für höchste Ansprüche und stellen ihn für Sie

  • im Internet,
  • als Druckwerk (Karte, Plan) und
  • im GIS

zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen:

  • Mehrfachnutzen durch gemeinsame digitale Datenhaltung für GIS, Internet und Kartenwerk
  • Flexible und preiswerte Aktualisierung der Ortsplaninhalte
  • Einen interaktiven Ortsplan im Internet. Dieser verknüpft Ihre Daten mit anderen Datenbanken bzw. verschiedenen Medientypen (Texte, Bilder, Grafiken, Tonsequenzen, Animationen, Videosequenzen).
  • Regionale Kartenwerke für Freizeit-, Wander-, Fahrradkarten oder Laufführer.
Soll Ihr Leitungsnetz schnell und zuverlässig aufgefunden und Leitungsbeschädigungen durch Baumaßnahmen verhindert werden?

Wir helfen Ihnen bei der Dokumentation Ihrer Leitungen und Sachdaten (z.B. Wasser, Kanal, Beleuchtung, Fernwärme, ... ).

Wir erarbeiten in Zusammenarbeit mit Ihrem Ingenieurbüro einen Leitungskataster gemäß den Förderungsrichtlinien des Landes und des Bundes und implementieren ein Wartungsbuch aus der von der Gemeindeinformatik empfohlenen Produktpalette ProOffice für Ihre Wasser- und Kanalleitungen unter optimaler Integration in Ihre GIS-Anwendung.

  • Zuverlässiger Bezug der Leitungslage zu anderen Leitungen sowie Grenzen und Bauwerken
  • Aktueller Nachweis aller Leitungen und Anlagen (Trassendarstellung)
  • Schnelle Auskunft für Ämter, Firmen und Bürger
  • Flexible Übertragung der Leitungen in andere Planunterlagen
  • Wichtige Grundlage für Planung, Bau, Betrieb und Unterhaltung des Leitungsnetzes
Im Einsatzfall kann das Feuerwehrinformationssystem der Feuerwehr wertvolle Dienste leisten.

Der genaue Einsatzort und seine Umgebung werden mittels Adresse oder Gebäudebezeichnung gesucht und am Bildschirm dargestellt. Der digitale Hydrantenplan liefert Informationen über die Standorte der Hydranten und unterstützt die Einsatzplanung.

  • Wo ist die genaue Zufahrt zum Objekt?
  • Wo sind die nächstgelegenen Wasserentnahmestellen?
  • Hat das Objekt eine Brandmeldeanlage?
  • Ist ein Brandschutzplan für das Objekt vorhanden?
  • Wo ist ein Schlüsselsafe montiert?

Wir installieren und konfigurieren auf einem lokalen Rechner ein GIS basiertes Feuerwehrinformationssystem oder servicieren eine webbasierte, ortsunabhängige Auskunftslösung für Ihre Feuerwehr.

Naturbestandsdaten sind einem "Alterungsprozess" unterworfen und bedürfen einer regelmäßigen Aktualisierung.

Unser Fortführungsjournal unterstützt Sie bei Ihrer Dokumentation der Vermessungsobjekte unter GeoOffice oder WebOffice.

Mit dem digitalen Objektfortführungsjournal erhalten Sie einen Soll-Ist-Vergleich Ihrer Naturbestandsdaten, haben einen guten Überblick über die anstehenden oder getätigten Vermessungsarbeiten und können Ihre Aufzeichnung einfach in den vorhandenen GIS-Datenbestand integrieren.