Kunde

Mein Strom-Netzanschluss

Informationen zu Ihrem Strom-Netzanschluss

So bekommt Ihr neues Haus Energie - Wir unterstützen Sie beim Hausanschluss bereits in der Planungsphase und arbeiten mit Ihnen gemeinsam die für Sie günstigste Variante aus.

Wie Sie zu Ihrem Netzanschluss kommen - Bitte füllen Sie das Formular Anschlussanfrage aus und senden es per Mail an anfragestromanschluss@vorarlbergnetz.at.

 

 

 

 

 

 

 

Anschlusskosten

Die Kosten für die Herstellung eines neuen oder die Änderung eines bestehenden Hausanschlusses werden grundsätzlich entsprechend dem tatsächlichen Aufwand dem Netzkunden in Rechnung gestellt.

Für die Herstellung eines normalen Hausanschlusses im verbauten Ortsgebiet verrechnen wir als Netzzutrittsentgelt einen Pauschalsatz.

Dazu kommt das Netzbereitstellungsentgelt. Das sind die anteiligen Errichtungskosten für die Bereitstellung der vorgelagerten Netzinfrastruktur.

Für die Montage der Messeinrichtung verrechnen wir Ihnen die Zählermontagepauschale.

Grabarbeiten und andere Fremdleistungen sind nicht in unseren Pauschalpreisen enthalten. Sie können diese selbst durchführen bzw. veranlassen oder uns mit der Durchführung beauftragen.

Unser Kundenservice Center oder die Betriebsstellen informieren Sie gerne ausführlich über die Kosten für die Herstellung eines neuen oder Änderung eines bestehenden Hausanschlusses.

Baustrom-Anschluss

Ohne Strom geht auf einer Baustelle nichts!

In vielen Fällen sorgt die Baufirma für die Baustromversorgung, die üblicherweise auch den Baustromkasten mit den entsprechenden Anschlusskabel zur Verfügung stellt. Sie können aber auch selbst mit Ihrem Elektroinstallateur oder unserem Kundenservice Center Kontakt aufnehmen.

Der Anschlusswunsch für eine Baustromversorgung soll mit dem Formular Anschlussmeldung für eine Baustromversorgungsanlage erfolgen und per Mail an kundenservice@vorarlbergnetz.at übermittelt werden.

Die Kosten für den Anschluss, des von Seiten des Anschlusswerbers bereitgestellten Anschlusskabels für das Bauprovisorium, die Zählermontage sowie die Demontage des Bauprovisoriums, werden bei Standardfällen in Form eines Pauschalbetrages verrechnet.

Unbedingt notwendig für den sicheren Betrieb der Baustelle: Lassen Sie sich den einwandfreien technischen Zustand des Provisoriums für den Baustromanschluss auf dem Formular Anschlussanmeldung für eine Baustromversorgungsanlage von einem konzessionierten Elektro-Unternehmen bestätigen.