Kunde

Warum eine Technologie tauschen, die eigentlich funktioniert?

Weil eine neue Technologie Veränderungen mit sich bringt, die viele Vorteile hat. Beispiel Telefon: auch Festnetz-Wählscheibentelefone haben hervorragend funktioniert. Mittlerweile kennt aber jeder die Vorzüge eines Smartphones und nutzt diese auch. Ähnlich ist es bei einem intelligenten Stromzähler. Dieser punktet durch eine ganze Reihe von Vorzügen, sowohl auf Kundenseite als auch auf Seiten des Netzdienstleisters.

Im Jahr 2009 haben alle EU-Staaten gemeinsam beschlossen, dass intelligente Stromzähler (Smart Meter) bis 2020 in Europa eingeführt werden. Nach der derzeit bestehenden Gesetzeslage gemäß der Intelligente Messgeräte-Einführungsverordnung (IME-VO) ist der Netzbetreiber in Österreich verpflichtet, bis zum Jahre 2022 95 % der an sein Netz angeschlossenen Zählpunkte mit intelligenten Stromzählern auszustatten (§ 1 Absatz 1 IME-VO Novelle 2017).